Regelungen ab dem 15.03.21/ Krankheitssymptome/ Abfrage Notbetreuung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab kommendem Montag, 15.03.21, ändern sich die Richtlinien für den Schulbetrieb.

Das bedeutet konkret für unsere Schule:

  • In der kommenden Woche (15.03. bis 19.03.21) wird der Wechselunterricht so fortgeführt wie bisher. Erst wenn der Inzidenzwert unter 50 fällt, kann nach Weisung des Gesundheitsamtes und des Schulamtes wieder ein voller Präsenzunterricht mit allen Schülern gemeinsam erfolgen. Im Moment liegt der Wert im Nürnberger Land aber noch bei 56,2. Die aktuellen Werte können Sie täglich auf der Website https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4
  • Sollte der Wert über 100 steigen, so muss wieder in den Distanzunterricht gewechselt werden.
  • Es gilt weiter die Maskenpflicht für SchülerInnen auch im Unterricht, das Tragen einer sogenannten „OP-Maske“ wird vom Kultusministerium empfohlen. Dabei muss in jedem Fall auf eine enganliegende Trageweise geachtet werden.
  • Erziehungsberechtigte, die trotzdem ein zu hohes Risiko beim Schulbesuch sehen, können einen Antrag auf Beurlaubung Diese Regelung gilt bis zu den Osterferien.
  • Es wird seitens des Ministeriums an einem Testkonzept Nähere Informationen hierzu finden Sie unter www.km.bayern.de/coronavirus-faq. Konkretes für unsere Schule ist dazu noch nicht bekannt.
  • Ich habe Ihnen hier noch einmal das Merkblatt zum Umgang mit Krankheitssymptomen verlinkt. Bitte informieren Sie umgehend die Schule, wenn Ihr Kind coronatypische Symptome aufweist und achten Sie auf die vorgeschriebene Symptomfreiheit von 48 Stunden!

Die Aufteilung in die Gruppen A und B bleibt so wie bisher, auch deren Unterrichtstage:

Gruppe A:

Montag (15.03.)                     Mittwoch (17.03)

Gruppe B:

Dienstag (16.03.)                    Donnerstag (18.03.)                           Freitrag (19.03.)

 

Zur Notbetreuung:

Bitte achten Sie bei der Anmeldung Ihres Kindes zur Notbetreuung darauf, Ihr Kind auch dann anzumelden, wenn es nach dem Unterricht bis zum regulären Schulschluss beaufsichtigt werden muss! Nur so können wir mit konkreten Zahlen planen.

WICHTIG: Wenn Sie keinen Betreuungsbedarf haben, so brauchen Sie auch nichts zu unternehmen!

Herzliche Grüße und Danke für Ihre Mithilfe!

J. Kuhr, R.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.